26. 4. 2018

GlobalData bestätigt Iskratels NG-PON-Vorschlag

Iskratel freut sich bekannt zu geben, dass seine NG-PON Lösung und Koexistenz-Angebot von GlobalData, dem führenden Anbieter von Markt-Intelligenz für globale IT- und Telekommunikationsexperten, anerkannt wurde. Laut GlobalData zeigt die Lösung die Fähigkeit von Iskratel, sich im sich entwickelnden FTTH / PON-Markt zu differenzieren.

Iskratel stellte auf der letzten FTTH-Konferenz 2018 in Valencia seine NG-PON-Lösung vor, die aus dem Acht-Port-Multi-PON-Blade, dem GPON-Blade mit 16 Ports und dem 10-Gigabit-fähigen Innbox G108-Home-Gateway besteht.

In seinen Post-Event-Berichten lobt GlobalData Iskratel für die Fähigkeit, die CapEx-Anforderungen der Betreibern zu erfüllen: Mit Iskratels PON-Koexistenzvorschlag können Betreiber auf NG-PON migrieren, wie es die Serviceanforderungen und CapEx-Erfordernisse vorschreiben, und GPON, XGS-PON und NG- PON2 gleichzeitig und nach Bedarf unterstützen. GlobalData identifiziert auch das SI3000 Lumia als das führende Produkt für Dichte und Skalierbarkeit und als eines der GPON-OLTs mit der höchsten Dichte auf dem Markt.

Quellen: GlobalData report "FTTH Council Europe 2018: Iskratel Basks in the Limelight of Valencia", Erik Keith, 14. February 2018; GlobalData report "Iskratel SI3000 Lumia Product Assessment Report – GPON", Erik Keith, 11. April 2018

PR-Kontakt: pr@iskratel.si